Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 25 Gleichbehandlung

Claudia Rademacher-Gottwald, Fischer-Zernin (März 2009)

Erläuterungen

Fischer-Zernin
1. Verbot der Diskriminierung nach Staatsangehörigkeit

1Art. 25 Abs. 1 DBA-Brasilien enthält ein Verbot der Staatsangehörigkeitsdiskriminierung, das inhaltlich Art. 24 Abs. 1 Satz 1 OECD-MA entspricht. Eine Art. 24 Abs. 1 Satz 2 OECD-MA entsprechende Regelung ist im DBA-Brasilien hingegen nicht enthalten, so daß das Diskriminierungsverbot des Art. 25 Abs. 1 DBA Brasilien gem. Art. 1 nur zugunsten von Personen gilt, die in den Vertragsstaaten ansässig sind. Der Begriff des Staatsangehörigen ist in Art. 3 Abs. 1g definiert.

2. Verbot der Betriebsstättendiskriminierung

2In Art. 25 Abs. 2 DBA-Brasilien ist ein steuerliches Betriebsstättendiskriminierungsverbot enthalten, das inhaltlich der Regelung des Art. 24 Abs. 3 OECD-MA entspricht.

3. Verbot der Diskriminierung von Unternehmen mit ausländischer Beteiligung

3Das Diskriminierungsverbot für Unternehmen mit ausländischen Beteiligten in Art. 25 Abs. 3 DBA-Brasilien entspricht inhaltlich der Regelung des Art. 24 Abs. 5 OECD-MA. Zu beachten ist Abs. 7 des Protokolls zum DBA. Dort wird bei brasilianischen Gesellschaften mit deutscher Beteiligung von 50 % oder mehr eine Nichtabzugsfähigkeit von an deutsche Beteiligte gezahlten Lizenzgebühren bei der Gewinnermittlung der Gesellschaft ausdrücklich für abkommenskonform erkl...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International