Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 7 Gewinne aus der Veräußerung von Vermögen

Prof. Dr. Gerhard Kraft und, Prof. Dr. rer. pol. Cornelia Kraft, Uwe Hohage (November 2017)

Erläuterungen

Uwe Hohage
A. Verhältnis zwischen Art. 7 und Art. 13 OECD-MA
I. Allgemeines Verhältnis zwischen Art. 7 und Art. 13 OECD-MA

1Mit der Neufassung enthält Art. 7 DBA-Frankreich Bestimmungen zur Besteuerung verschiedener Veräußerungsgewinne und sieht insbesondere die Zuweisung des Besteuerungsrechts für Gewinne aus der Veräußerung von unbeweglichem und beweglichem Vermögen, der Veräußerung von Seeschiffen und Luftfahrzeugen und auch von Gewinnen vor, die eine in einem Vertragsstaat ansässige Person aus der Veräußerung von Aktien oder vergleichbaren Anteilen bezieht, der im Wert zu mehr als 50 % unmittelbar oder mittelbar auf unbeweglichem Vermögen beruht, welches im anderen Vertragsstaat liegt (Grundstücks- und Immobiliengesellschaften).

2Das beschlossene Zusatzabkommen zum DBA zwischen Deutschland und Frankreich vom beinhaltet eine Annäherung von Art. 7 zum Art. 13 OECD-MA mit Wirkung zum Jahr 2016. In der bis dahin geltenden Fassung des DBA-Frankreich fehlte ein dem Art. 13 OECD-MA entsprechender Artikel. Die Vorschrift des bisherigen Art. 7 regelte allein die Befugnis, Gewinne aus der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften zu besteuern. Die Behandlung von Gewinnen aus der Veräußerung anderer Vermögensgegenstände wurde ...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International