Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 15 Unselbständige Arbeit

Staccioli (Februar 2021)

Erläuterungen

A. Struktur und wesentlicher Inhalt der Bestimmung

I. Überblick, Bedeutung und Regelungsgehalt

1Art. 15 regelt, welchem Vertragsstaat das Besteuerungsrecht an Vergütungen aus unselbstständiger Arbeit zusteht.

2Abs. 1 legt den Grundsatz fest, dass Einkünfte aus unselbstständiger Arbeit nur im Ansässigkeitsstaat des Arbeitnehmers besteuert werden können, es sei denn der Arbeitnehmer übt die Arbeit im anderen Vertragsstaat aus. Dann fällt das Besteuerungsrecht dem Tätigkeitsstaat zu (Arbeitsortprinzip).

Abs. 2 legt die Bedingungen fest, bei denen in Abweichung zum Arbeitsortsprinzip nach Abs. 1 allein der Ansässigkeitsstaat des Arbeitnehmers die Vergütungen aus unselbstständiger Arbeit besteuern darf.

Abs. 3 enthält eine Sonderregelung für Vergütungen aus unselbstständiger Arbeit von Bordpersonal im Bereich der Seeschifffahrt und der Luftfahrt. Das Besteuerungsrecht für die Vergütungen liegt beim Geschäftsleitungsstaat des Betreiberunternehmens.

3Folgende Regelungen des Protokolls sind bei der Anwendung von Art. 15 zu beachten:

  • Abs. 2 Protokoll (Ansässigkeit von Personengesellschaften)

  • Abs. 13 Protokoll (internationaler Arbeitnehmerverleih)

  • A...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International