Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 17 Künstler und Sportler

Claudia Rademacher-Gottwald, Maßbaum (März 2009)

Erläuterungen

Maßbaum
I. Vergleich mit Art. 17 OECD-MA

1Art. 17 Abs. 1 Satz 1 ist sowohl dem Wortlaut wie dem Regelungsgehalt nach mit Art. 17 Abs. 1 OECD-MA identisch. Satz 2 enthält eine bislang einzigartige Klausel (Prokisch, IStR 1994, 271, 276: „Interessante Neuerung im Abkommensrecht”), die Einkünfte aus Leistungen aufgrund der persönlichen Bekanntheit des Künstlers oder Sportlers zum Tatbestandsmerkmal für die Zuweisung des Besteuerungsrechts macht.

2Art. 17 Abs. 2 ist sowohl dem Wortlaut wie dem Regelungsgehalt nach mit Art. 17 Abs. 2 OECD-MA identisch.

3Abs. 3 erfaßt den sogen. Kulturaustausch, ohne den Begriff zu verwenden. Abgrenzungskriterium ist hier die unmittelbare oder mittelbare Finanzierung der Tätigkeit i. S. d. Abs. 1 und 2 durch staatliche und andere öffentliche Stellen, ohne daß eine Beschreibung des Umfangs der Tätigkeit vorgenommen wird.

4; 5Einstweilen frei

II. Abweichungen von Art. 17 OECD-MA
1. Einkünfte aus Leistungen im Zusammenhang mit persönlicher Bekanntheit
a) Leistungsbegriff

6Abs. 1 Satz 2 weist Einkünfte dem Leistungsstaat zu, wenn der Künstler oder Sportler Leistungen in diesem Staat erbringt. Der Begriff der Leis...BStBl 1994 II, S. 96, 98BStBl 1994 II, S. 516BStBl 1995 II, S. 57, 58BStBl 1995 II, S. 640, 642

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International