Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 9 Verbundene Unternehmen

Bödecker, Goebel (Mai 2019)

Erläuterungen

A. Übereinstimmungen mit dem OECD-MA 2017

1Art. 9 entspricht wörtlich Art. 9 OECD-MA. Weder für Deutschland noch Luxemburg bestand ein Grund für die Einbeziehung des Art. 17 des MLI zur Abänderung des Art. 9. Durch die Übereinstimmung mit Art. 9 Abs. 2 OECD-MA im Abkommen war eine Änderung nicht erforderlich.

B. Luxemburger Verrechnungspreisregeln

2Die Luxemburger Verrechnungspreisregeln folgen i. d. R. den aktuellen OECD-Verrechnungspreisleitlinien.

3Art. 56 luxEStG entspricht Art. 9 OECD-MA. Demnach können Gewinnanpassungen vorgenommen werden, soweit Verrechnungspreise zwischen verbundenen Gesellschaften einem Drittvergleich nicht standhalten. Zwei Unternehmen gelten hierbei als „verbunden“, wenn das eine unmittelbar oder mittelbar an der Geschäftsführung, der Kontrolle oder dem Kapital des anderen Unternehmens beteiligt ist oder aber wenn dieselben Personen unmittelbar oder mittelbar an der Geschäftsführung, der Kontrolle oder dem Kapital beider Unternehmen beteiligt sind. Art. 56bis luxEStG enthält präzise Weisungen bezüglich der Methodologie zur Anwendung des Drittvergleiches, basierend auf den Aktionspunkten 8-10 des OECD BEPS-Projektes, insbesondere der Abänderungen der Kapitel I, Sektion D der OECD-Verrechnungspreisleitlinien.

4Die Luxemburger ...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International