Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

Doppelbesteuerungsabkommen

2023

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
oder schalten Sie Ihr Produkt zur digitalen Nutzung frei.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 4 Ansässige Person

Gabriel Hörnicke, Prof. Dr. René Matteotti (Oktober 2022)

Erläuterungen

A. Struktur und wesentlicher Inhalt der Bestimmung
I. Überblick, Bedeutung und Regelungsgehalt

1Art. 4 DBA Schweiz bestimmt die Ansässigkeit natürlicher und juristischer Personen für Abkommenszwecke. Die Abkommensberechtigung einer Person ergibt sich gem. Art. 1 DBA Schweiz aus ihrer Ansässigkeit, so dass deren Identifikation von zentraler Bedeutung ist. Weiterhin ergibt sich aus der Ansässigkeit der Person das Besteuerungsrecht, das ent­sprechend der Verteilungsartikel (Art. 6–22 DBA Schweiz) entweder dem einen, dem anderen oder beiden Staaten zugewiesen ist.

2Grundsätzlich richtet sich die Ansässigkeit einer Person nach ihrer unbeschränkten Steuerpflicht gem. nationalem Recht (Abs. 1). Im Fall einer Doppelansässigkeit in Deutschland und der Schweiz werden weitere Kriterien hinzugezogen, um die abkommensrechtliche Ansässigkeit in einem der beiden Staaten zu bestimmen (Abs. 2, Abs. 8 Satz 1). Daneben bilden die überdachende Besteuerung (Abs. 3, Abs. 9) sowie die nachgelagerte Besteuerung für Wegzugsfälle von Deutschland in die Schweiz (Abs. 4) die wohl größten Besonderheiten des DBA Schweiz. Gesonderte Bestimmungen existieren zudem für unterjährige Wohnsitzwechsel (Abs. 5) sowie die präfer...

DBA-Kommentar

Erwerben Sie diesen Kommentar kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International
Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse passende NWB-Paket und testen Sie dieses kostenfrei
Jetzt testen