Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 10 Dividenden

Dr. Sabine Hellwege (November 2017)

Erläuterungen

1Art. 10 Abs. 3 hat den Ausdruck „Dividende“ neu definiert und sieht daher einige Abweichungen von dem bislang geltenden Begriff vor, vgl. Art. 10 Abs. 4 DBA-Spanien a. F.

2Die Einkünfte eines stillen Gesellschafters, die von einer sog. „sociedad de personas“ an ihre Gesellschafter Gewinne ausschüttet sowie die Einkünfte aus Ausschüttungen auf Anteilscheine einer Kapitalanlagegesellschaft sind in der Definition des aktuellen Abkommens nicht mehr enthalten. Erfasst werden von dem geltenden Dividendenbegriff nunmehr auch Einkünfte aus Ausschüttungen auf Anteilscheine an einem deutschen Investmentvermögen.

3Art. 10 Abs. 1 sieht den unveränderten Grundsatz vor, dass die von der Gesellschaft ausgeschütteten Dividenden im Ansässigkeitsstaat des Dividendenempfängers besteuert werden. Allerdings wurde der Begriff „Empfänger“ durch den Begriff des „Nutzungsberechtigten“ ersetzt.

4Art. 10 Abs. 2 räumt dem Vertragsstaat, in der die Gesellschaft ansässig ist, ebenfalls ein Besteuerungsrecht zu. Das Besteuerungsrecht des Quellenstaates ist indes der Höhe nach beschränkt. Art. 10 Abs. 2 Satz 1, 2. HS unterscheidet hierbei zwei Fälle:

5Die Steuer darf im ersten Fall, wenn der Nutzungsberechtigte im anderen Vertragssta...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International