Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Text und Erläuterungen DBA Argentinien

Claudia Rademacher-Gottwald, Rademacher-Gottwald (März 2009)

Text und Erläuterungen

Vorbemerkung
Rademacher-Gottwald

1Die steuervertraglichen Beziehungen zwischen Deutschland und Argentinien begannen in den frühen 60er Jahren. Am wurde das erste DBA abgeschlossen, das aus deutscher Sicht zugleich das erste Abkommen mit einem südamerikanischen Land war. Aufgrund der gegenläufigen Zielvorstellungen der beiden Vertragsstaaten erwiesen sich die Abkommensverhandlungen als besonders schwierig.

2Während sich Argentinien am Territorialprinzip orientierte und die weitgehende Aufrechterhaltung der Quellenstaatsbesteuerung postulierte, verlangte Deutschland eine am Welteinkommensprinzip ausgerichtete Besteuerung nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und sprach sich daher für eine Einschränkung der Quellenstaatsbesteuerung entsprechend dem OECD-MA aus. Demzufolge räumte das deutsch-argentinische DBA als Kompromißlösung dem Quellenstaat vergleichsweise umfangreiche Besteuerungsbefugnisse ein. Dennoch kam...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International