Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Text und Erläuterungen DBA Dänemark

Claudia Rademacher-Gottwald, Rademacher (März 2009)

Text und Erläuterungen

Vorbemerkung
Rademacher

1Die Entwicklung der deutsch-dänischen Steuerbeziehungen begann mit dem im Jahre 1928 geschlossenen Steuervertrag zwischen dem ehemaligen Deutschen Reich und dem Königreich Dänemark. Dieser Vertrag war jedoch nur ein vorläufiges Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung durch besondere zwischenstaatliche Absprachen der Finanzbehörden und wurde im Jahre 1938 durch eine Vereinbarung des deutschen Reichsministers der Finanzen und des Königlich-Dänischen Finanzministers um vergleichsweise umfangreiche Regelungen erweitert.

2Die Wiederaufnahme der Abkommensverhandlungen nach dem Zweiten Weltkrieg führte im Ergebnis zum Abschluß eines neuen deutsch-dänischen Abkommens, das am in Kopenhagen unterzeichnet wurde und inhaltlich den von Deutschland zuvor mit Norwegen, Schweden, Luxemburg und Österreich abgeschlossenen Abkommen entsprach. Ferner wurden die von der OEEC (...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International