Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 8 Seeschifffahrt und Luftfahrt

Claudia Rademacher-Gottwald, Kempf, Wilden (März 2009)

Verwaltungsanweisung

BStBl 1996 II, S. 686 betr. Einkünfte der Unternehmen aus Seeschifffahrt und Luftfahrt.

Erläuterungen

Kempf
I. Inhalt der Vorschrift

1Der Artikel regelt das Besteuerungsrecht für die Einkünfte international tätiger Schifffahrt- und Luftfahrtunternehmen. Zur Berücksichtigung der besonderen Verhältnisse bei diesen in vielen Staaten tätigen Unternehmen werden die Gewinne aus dem internationalen Verkehr in einer Sonderregelung gegenüber dem Betriebsstättenprinzip des Art. 7 DBA-Ukraine (vgl. auch Art. 7 OECD-MA) ausschließlich im Geschäftsleitungsstaat des Unternehmens besteuert.

2Entsprechend dem Ziel der Vertragsverhandlungen mit der Ukraine, das Abkommen auf der Grundlage des OECD-MA zu schließen, entspricht die Vertragsbestimmung im Wesentlichen dem Art. 8 OECD-MA. Gem. Abs. 1 DBA-Ukraine wird in Übereinstimmung mit Abs. 1 OECD-MA die Zuordnung der Gewinne nach dem Ort der Geschäftsleitung des Unternehmens, nicht nach der Ansässigkeit des Unternehmers vorgenommen. Da die Ukraine nicht der OECD angehört, sah man sich veranlasst, in Art. 8 Abs. 2 DBA-Ukraine eine Ergänzung zum Begriff der Gewinne aus dem Betrieb von Seeschiffen und Luftfahrzeugen im internationalen Verkehr einzufügen (vgl. im Einzelnen Rn. 17 f.). Das Abkommen enthält keine dem Art. 8 Abs. 2 OECD-MA entsprech...BGBl 1994 Teil II S. 258 ff.

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International