Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 5 Betriebsstätte

Claudia Rademacher-Gottwald, Günkel (März 2009)

Erläuterungen

Günkel

1Die Betriebsstättendefinition des DBA-Australien entspricht in ihrem Aufbau im wesentlichen dem OECD-MA. Die allgemeine Begriffsdefinition unterscheidet sich vom Wortlaut des OECD-MA nur dadurch, daß die Tätigkeit des Unternehmens „in der” festen Geschäftseinrichtung ausgeübt werden muß und nicht, wie es im OECD-MA heißt, „durch die” feste Geschäftseinrichtung. Trotz dieser sprachlichen Abweichung ergibt sich kein Unterschied zum OECD-MA, da auch die dort verwendete Formulierung in der Regel dahingehend verstanden wird, daß Personen in Räumlichkeiten tätig werden.

2Der Katalog der Betriebsstättenbeispiele in Abs. 2 ist gegenüber dem OECD-MA weiter gefaßt, da nach Buchst. g auch land-, weide- oder forstwirtschaftlich genutzte Flächen als Betriebsstätten anzusehen sind. Demgegenüber erfaßt das OECD-MA land- und forstwirtschaftliche Betriebe in der Definition des unbeweglichen Vermögens in Art. 6 Abs. 2 OECD-MA. Ein Unterschied hinsichtlich der Zuweisung des Besteuerungsrechts ergibt sich aus dieser abweichenden Regelung des DBA-Australien allerdings nicht. Denn dadurch, daß land- oder forstwirtschaftlich genutzte Flächen als Betriebsstätte definiert werden, erfolgt eine Zuweisung des Besteuerungsrechts zum Belegenheitsstaat gena...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International