Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 16 Künstler und Sportler

Dr. Sabine Hellwege (November 2017)

Erläuterungen

1Art. 16 wurde um die Absätze 2 und 3 ergänzt. Die Regelung stimmt mit Art. 17 OECD-MA nicht überein sondern ist weiter gefasst.

2Art. 16 ist eine Sondervorschrift zu Art. 7 und Art. 14.

3Übt der Künstler oder Sportler seine Tätigkeit selbständig oder gewerblich aus, ist es für die Bestimmung des Quellenstaates unerheblich, ob der Künstler oder der Sportler über eine Betriebsstätte in seinem Staatsgebiet verfügt.

4Art. 16 schreibt vor, dass Künstler oder Sportler in dem Vertragsstaat, in dem sie ihre Tätigkeit gewöhnlich ausüben, einer Quellensteuer unterliegen.

5Wird die künstlerische oder sportliche Aktivität im Rahmen einer unselbständigen Tätigkeit ausgeübt, so ist der Quellenstaat nicht an die Vorgaben des Art. 14, insbesondere an die 183 Tage Regel, gebunden. Dem Quellenstaat kommt ebenfalls ein Besteuerungsrecht zu, wenn die Einkünfte aus der künstlerischen oder sportlichen Tätigkeit nicht dem Künstler oder dem Sportler selbst, sondern einer anderen Person zukommen.

6Art. 16 Abs. 3 der in Art. 17 OECD-MA nicht vorgesehen ist, weicht von dem Grundsatz des Besteuerungsrechtes des Quellenstaates ab und begründet das Besteuerungsrecht des Ansässigkeitsstaates des Künstlers oder Sportlers.

7; 8Einstweilen frei

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International