Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2022

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 8 Internationale Transporte

Prof. Dr. Adrian Cloer (Juni 2022)

Erläuterungen

A. Struktur und wesentlicher Inhalt der Bestimmung
I. Überblick, Bedeutung und Regelungsgehalt

1Art. 8 des Abkommens regelt das Besteuerungsrecht von Gewinnen, die Unternehmen aus der See-, Binnenschiff- und Luftfahrt erzielen. Entgegengesetzt zu der standardmäßigen Aufteilung der Unternehmensgewinne zum Stammhaus und zur Betriebsstätte bei grenzüberschreitenden Sachverhalten weist Art. 8 des Abkommens das Besteuerungsrecht ausschließlich dem Staat, in welchem sich der Ort der Geschäftsleitung befindet, zu.

2Einstweilen frei

II. Abweichungen vom OECD-MA

3Art. 8 DBA Polen entspricht weitestgehend dem OECD-MA 1998 mit Ausnahme des Zusatzes in Abs. 5, welcher die Vercharterung von Seeschiffen oder Luftfahrzeugen ohne Besatzung und die Nutzung, Unterhaltung oder Vermietung von Containern normiert.

Die Vorschrift erfuhr durch die Aktualisierung beim OECD-MA 2017 eine Veränderung (vgl. Rolf in GKGK, DBA, Art. 8 OCED-MA 2017 Rz. 2).

4Einstweilen frei

III. Auswirkungen durch das Multilaterale Instrument

5Da weder Deutschland noch Polen das jeweils andere Abkommen als vom Mehrseitigen Übereinkommen erfasst notifizierten, kommt es hierdurch zu keinen Änderungen.

6Einstweilen frei

B. Systematische ...
Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International
Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse passende NWB-Paket und testen Sie dieses kostenfrei
Jetzt testen