Dietmar Gosch, Heinz-Klaus Kroppen, Siegfried Grotherr, Gerhard Kraft

DBA-Kommentar

2021

ISBN der Online-Version: DBAKOM
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-47861-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Gosch, Kroppen, Grotherr , u.a. - DBA-Kommentar Online

Artikel 8 Schiffahrt und Luftfahrt

Claudia Rademacher-Gottwald, Lippek, Wilden (März 2009)

I. Inhalt

1Art. 8 DBA-Brasilien regelt das Besteuerungsrecht für die Gewinne der international tätigen Unternehmen der Seeschiffahrt und der Luftfahrt. Er entspricht Art. 8 OECD-MA. Vorläufer dieses Artikels im DBA war ein Protokoll zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Brasilien vom , in dessen Art. IV ein Steuererhebungsverzicht für Seeschiffahrtsunternehmen des jeweils anderen Staates ausgesprochen wurde. Dabei war für natürliche Personen der Wohnsitz und für juristische Personen der Ort der Geschäftsleitung maßgebend. Mit dem Inkrafttreten des DBA 1976 ist dieses Protokoll obsolet geworden.

II. Seeschiffahrt

Lippek

2Zur deutschen Frachtbesteuerung vgl. Art. 8 OECD-MA Rn. 318. Brasilien erhebt keine Frachtsteuer von ausländischen Schiffahrtsunternehmen. Eine Besteuerung dieser Unternehmen kommt aber grundsätzlich dann in Betracht, wenn diese eine Betriebsstätte in dem anderen Staat unterhalten; gerade dies wird jedoch durch diesen Artikel ausgeschlossen.

3Beide Abätze dieses Artikels entsprechen Art. 8 OECD-MA. Sie teilen das Besteuerungsrecht für die Gewinne der Seeschiffahrtsunternehmen allein dem Staat der tatsächlichen Geschäftsleitung des Unternehmens zu, auch wenn in dem anderen Staat ei...

Buch

DBA-Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International