Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

24.2. Erzeugnisse im Sinne des § 24 Abs. 1 Satz 1 UStG

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (März 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. Abschn. 24.2 UStAE enthält detaillierte Regelungen zum Begriff der landwirtschaftlichen Erzeugnisse. Eingearbeitet wurden die (BStBl 2008 II S. 158) zur Veräußerung von zugekauften landwirtschaftlichen Produkten und sog. Handelswaren sowie (BStBl 2008 II S. 532) zur Lieferung alkoholischer Produkte.

    Kein landwirtschaftliches Erzeugnis ist das aus einer Biogasanlage gewonnene und von dem Landwirt vermarktete Biogas (LfSt Niedersachsen v. , DStR 2020 S. 2076 = MwStR 2020 S. 908; MwStR 2018 S. 991 = DStR 2019 S. 167).

  2. Nach Abschn. 24.2 Abs. 2 und 3 UStAE sind Verarbeitungstätigkeiten an den landwirtschaftlichen Erzeugnissen unschädlich, wenn es sich um die sog. erste Verarbeitungsstufe handelt und das Produkt seinen land- und forstwirtschaftlichen Charakter nicht verliert. Die Beimischung zugekaufter Erzeugnisse ist unschädlich, wenn sie nicht mehr als 25 % beträgt.

    Der Verkauf von Joghurt, der aus eigener Hofmilch unter händischem Zusatz eines zugekauften Fruchtanteils von 14 % hergestellt wird, fäll...BStBl 2019 II S. 383BStBl 2019 I S. 1399

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO