Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

3.7. Vermittlung oder Eigenhandel

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (Juni 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. Unternehmer, die im eigenen Laden Waren verkaufen, sind grundsätzlich als Eigenhändler anzusehen („Ladenrechtsprechung“, Abschn. 3.7 Abs. 7 Satz 1 UStAE). Ladeninhaber ist die Person, die das Gewerbe angemeldet hat oder Inhaber der erforderlichen Konzession ist (vgl. , BFH/NV 2021 S. 673). Daher sind Umsätze einer Gaststätte grundsätzlich demjenigen zuzurechnen, der Inhaber der Gaststättenerlaubnis ist und gegenüber dem Finanzamt als Inhaber auftritt (, MwStR 2018 S. 402). Entsprechendes gilt, wenn ein Betreiber einer Internetseite den Nutzern des Internets die Möglichkeit verschafft, kostenpflichtig Bilder und Videos mit erotischen und pornografischen Inhalten anzusehen, die auf der Internetseite eines anderen Unternehmers enthalten sind, und die Nutzer nicht in eindeutiger Weise vor oder bei Geschäftsabschluss erkennen können, dass der Betreiber in fremdem Namen und für fremde Rechnung handelt (, BStBl 2013 II S. 49; Luther/Dachauer/Zawodsky, DStR 2021 S. 517; Dietsch/Stelzer, MwStR 2021 S. 182). Dieselben Gru...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO