Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

24.3. Sonstige Leistungen

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (Juni 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. Abschn. 24 Abs. 1 Satz 2 UStAE übernimmt den Katalog landwirtschaftlicher Dienstleistungen aus Anhang VIII der MwStSystRL.

  2. Landwirtschaftliche Dienstleistungen fallen nur dann unter die Sonderregelung des § 24 UStG, wenn sie von einem landwirtschaftlichen Erzeuger mit Hilfe seiner Arbeitskräfte oder der normalen Ausrüstung seines land-, forst- oder fischwirtschaftlichen Betriebes erbracht werden und wenn sie normalerweise zur landwirtschaftlichen Erzeugung beitragen (Art. 295 Abs. 1 Nr. 5 MwStSystRL). Abschn. 24.3 Abs. 2 bis 5 UStAE erläutert diese – schwierig abzugrenzenden – Tatbestandsvoraussetzungen. Wenn die land- und forstwirtschaftlichen Dienstleistungen im Vorjahr eine Umsatzgrenze von 51.500 € überschritten haben, ist das nach Verwaltungsmeinung ein Anhaltspunkt dafür, dass die Dienstleistungen nicht mehr zum Unternehmen des landwirtschaftlichen Erzeugers gehören und deshalb der Besteuerung nach den allgemeinen Vorschriften unterliegen (Abs. 3 der Vorschrift). Der Auffassung des FG Düsseldorf, dass die eigene Arbeitskraft des Einzelunternehmers stets die Zugehörigkeit zum landwirtschaftlichen Betrieb aufweist, ist der

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO