Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

4.8.11. Übernahme von Verbindlichkeiten

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (März 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. Die Übernahme der Haftung durch einen Komplementär fällt nach Ansicht des , BStBl 2011 II S. 950) nicht unter § 4 Nr. 8 Buchst. g UStG, weil sich die Haftung nicht auf das Einstehenmüssen für Geldverbindlichkeiten beschränkt (vgl. Abschn. 1.6 Abs. 6 UStAE).

  2. Die „Übernahme einer Verbindlichkeit“ erfasst auch das „Eingehen“ einer Verbindlichkeit: Zahlt der Darlehnsgeber an den Darlehensnehmer für den Abschluss eines Darlehensvertrages eine Gebühr (ein Agio), stellt sich zunächst die Frage, ob der Darlehensnehmer eine Leistung an den Darlehensgeber erbracht hat. Diese Frage ist vom FG Münster offengelassen worden, weil bei Annahme eines Leistungsaustausches ein steuerfreier Umsatz nach § 4 Nr. 8 Buchst. g UStG vorliegt (, EFG 2019 S. 390 m. Anm. Wiesch).

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO