Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

7.4. Abgrenzung zwischen Lohnveredelungen im Sinne des § 7 UStG und Ausfuhrlieferungen im Sinne des § 6 UStG

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (März 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

Bei Reparaturen von Wasserfahrzeugen für die Seeschifffahrt, die nicht in § 8 Abs. 1 Nr. 1 UStG aufgeführt sind und bei denen der Entgeltanteil, der auf das bei der Reparatur verwendete Material entfällt, nicht mehr als 50 % des Gesamtentgelts beträgt, konnte früher eine Werklieferung angenommen werden, wenn das Entgelt das 15fache der Bruttoregistertonnage des Schiffes übersteigt. Diese Regelung ist durch Streichung des Abschn. 7.4 Abs. 2 UStAE ab dem nicht mehr anwendbar ( BStBl 2012 I S. 1259).

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO