Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

3.12. Ort der Lieferung

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (Juni 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. Der Versendungsvorgang beginnt nur dann mit der Übergabe des Liefergegenstandes an den Beauftragten, wenn der Abnehmer feststeht, d. h. der Liefergegenstand zum Abnehmer „auf den Weg gebracht wird“ (a. A. Frye, UR 2013 S. 989). Bei einem Transportvorgang, in den mehrere Beauftragte eingeschaltet werden, ist nicht erforderlich, dass jeder dieser Beauftragten den Abnehmer und dessen Adresse kennt. Vielmehr reicht es nach der Rechtsprechung des , BStBl 2009 II S. 552) aus, „wenn sich aus den unstreitigen Umständen, insbesondere aus Unterlagen mit hinreichender Sicherheit leicht und einwandfrei ableiten lässt, dass der Abnehmer zum maßgeblichen Zeitpunkt festgestanden hat“.

    Der Abnehmer steht nur dann fest, wenn der Lieferer vor Beginn des Transports die rechtliche Lieferverpflichtung eingegangen ist (vgl. hierzu , BStBl 2017 II S. 1079 = DStR 2017 S. 872 mit Anm. Heuermann = MwStR 2017 S. 462 m. Anm. R. Langer; , BStBl 2017 II S. 1076 = UR 2017 S. 185 m. Anm. Monfort = DStR 2017 S. 147 m. Anm. Heuermann...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO