Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

2.2. Selbständigkeit

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (Juni 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. In dem Urteil v. - V R 3/15 (MwStR 2016 S. 496 m. Anm. Totsche) hat der BFH seine Rechtsprechung zur Auslegung des Merkmals der Selbständigkeit prägnant zusammengefasst und darauf hingewiesen, dass vor allem das Unternehmerrisiko/Vergütungsrisiko für die Beurteilung nach dem Gesamtbild der Verhältnisse von Bedeutung ist.

  2. Der BFH ist in der Vergangenheit ohne weitere Differenzierung davon ausgegangen, dass Mitglieder von Aufsichtsräten Unternehmer i. S. von § 2 UStG sind (vgl. , BStBl 2010 II S. 88; abweichend für vom Dienstherrn in den Aufsichtsrat entsandte Beamte: DStR 2014 S. 428; dazu kritisch Kaya/Maier, NWB 2014 S. 3620). In seinem Urteil v. (Rs. C-420/18, IO, DStR 2019 S. 1396 = MwStR 2019 S. 663 m. Anm. de Weerth = UR 2019 S. 576; vgl. hierzu Vobbe/Stelzer, MwStR 2019 S. 932; krit. Stadie in Rau/Dürrwächter, UStG, § 2 Rdnr. 54.2) ist der EuGH zu dem Ergebnis gekommen, dass das Aufsichtsratsmitglied einer niederländischen Stiftung nicht selbständig tätig ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO