Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

12.16. Umsätze aus der kurzfristigen Vermietung von Wohn- und Schlafräumen sowie aus der kurzfristigen Vermietung von Campingflächen (§ 12 Abs. 2 Nr. 11 UStG)

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (Juni 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

1. Begünstigte Leistungen

Begünstigt sind klassische Umsätze des Hotel- und Übernachtungsgewerbes und auch andere kurzfristige Beherbergungsleistungen, z. B. Übernachtung von Begleitpersonen in Krankenhäusern. Entsprechendes gilt bei der Veräußerung von Übernachtungskontingenten an andere Unternehmer, z. B. Reiseveranstalter (Abschn. 12.16 Abs. 3 UStAE). Ausdrücklich begünstigt ist auch die kurzfristige Vermietung auf Campingflächen.

Keine begünstigten Leistungen sind nach Abschn. 12.16 Abs. 5 UStAE

  • Überlassung von nicht ortsfesten Wohnmobilen etc. Dagegen hat das FG Baden-Württemberg entschieden, dass die Regelung des § 12 Abs. 2 Nr. 11 UStG nicht voraussetzt, dass sich die Wohn- und Schlafräume in einem Gebäude befinden und dass daher die Vermietung von Wohncontainern an Erntehelfer begünstigt ist (, Rev. eingelegt, Az. des BFH: XI R 13/20, EFG 2020 S. 1877 m. Anm. Wackerbeck).

  • Beförderung in Schlafwagen der Eisenbahnen

  • Überlassung von Kabinen auf der Beförderung dienenden Schiffen

  • Unentgeltliche Wertabgabe (insbesondere die Selbstnutzung von Ferienwohnungen)

  • Überlassung von Boot...BStBl 2020 II S. 853

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO