Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen

UStAE Aktuell

1. Aufl. 2021

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen - UStAE Aktuell Online

18.12. Vergütungszeitraum

Prof. Dr. jur. Otto-Gerd Lippross, Hans-Georg Janzen (März 2021)

Aktualisierende und ergänzende Anmerkungen zur konsolidierten Fassung des UStAE

  1. Früher konnte ein Unternehmer wählen, ob er im Kalenderjahr Vorsteuer-Vergütungsanträge entweder für einen Zeitraum von drei Monaten (z. B. pro Kalendervierteljahr) stellt oder einen Antrag für das gesamte Kalenderjahr. Seit dem kann der Unternehmer neben den vier Anträgen, die sich zumindest auf drei Monate beziehen müssen, noch einen weiteren Vergütungsantrag für das Kalenderjahr stellen (§ 60 UStDV i. d. F. der Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen und weiterer Vorschriften v. , BGBl 2014 I S. 2392; Abschn. 18.12. Abs. 2 und Abs. 3 Satz 2 UStAE i. d. F. des BStBl 2017 I S. 1299).

  2. Vorsteuerbeträge aus vorangegangenen Vergütungszeiträumen des betreffenden Kalenderjahres können auch in anderen Vergütungszeiträumen als dem letzten des Kalenderjahres geltend gemacht werden (, EFG 2013 S. 1892).

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PRO