Thomas Küffner, Oliver Zugmaier

Umsatzsteuer Kommentar

5. Aufl. 2017

ISBN der gedruckten Version: 3-482-40707-9

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Küffner, Zugmaier - Umsatzsteuer Kommentar Online

Einführung – Frankreich

Diana Ellenberg (September 2018)

Frankreich

Allgemeines

Die französische Umsatzsteuer (Taxe à la Valeur Ajoutée – TVA) wird gemäß der EU-weit gültigen Vorschriften der MwStSystRL erhoben.

Die französische Umsatzsteuer ist im französischen Code Géneral des Impôts (CGI) in den Artikeln 256 bis 298 geregelt. Die Regelungen gelten auch im Fürstentum Monaco, das zum Gemeinschaftsgebiet der EU gehört, sowie in den Überseeischen Départements (Guayana, Martinique, Réunion, Guadeloupe, Mayotte), die jedoch nicht zum Gemeinschaftsgebiet der EU gehören. Martinique und Guadeloupe bilden ein gemeinsames Steuergebiet.

Lieferung/sonstige Leistung

Die Definition der Begriffe Lieferung und sonstige Leistung entspricht in Frankreich grundsätzlich denen der MwStSystRL. Danach setzt eine Lieferung die Verschaffung der Verfügungsmacht an einem Gegenstand voraus.

Der Ort der Lieferung liegt dann in Frankreich, wenn sich der verkaufte Gegenstand zum Zeitpunkt der Verschaffung der Verfügungsmacht in Frankreich befindet oder die Beförderung oder Versendung des Gegenstands in Frankreich beginnt.

Abweichungen können sich bei Lieferungen im Rahmen von Reihengeschäften ergeben.

Auch im französischen Umsatzsteuerrecht ist der Begriff der sonstigen Leistung negativ definie...

Buch

Umsatzsteuer Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX