Thomas Küffner, Oliver Zugmaier

Umsatzsteuer Kommentar

5. Aufl. 2017

ISBN der gedruckten Version: 3-482-40707-9

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Küffner, Zugmaier - Umsatzsteuer Kommentar Online

§ 18b Gesonderte Erklärung innergemeinschaftlicher Lieferungen und bestimmter sonstiger Leistungen im Besteuerungsverfahren

Ralf Walkenhorst (Mai 2019)

I. Einführung

1. Rechtsentwicklung

1§ 18b UStG wurde durch das Umsatzsteuer-Binnenmarktgesetz v. , BGBl 1992 I S. 1548, mit Wirkung ab dem in das UStG eingefügt. Mit der Einfügung sollte sichergestellt werden, dass die Angaben über innergemeinschaftliche Lieferungen in den Umsatzsteuer-Voranmeldungen und -Erklärungen mit denen in den entsprechenden Zusammenfassenden Meldungen des Unternehmers übereinstimmen.

2Durch das Gesetz zur Änderung des Umsatzsteuergesetzes und anderer Gesetze v. , BGBl 1994 I S. 2058, wurde § 18b Satz 1 UStG neu gefasst und die Sätze 3 und 5 des § 18b UStG wurden neu eingefügt. Hierdurch sollte sichergestellt werden, dass die Angaben über die innergemeinschaftlichen Warenbewegungen in den Umsatzsteuer-Voranmeldungen bzw. Umsatzsteuererklärungen mit denen in den entsprechenden Zusammenfassenden Meldungen übereinstimmen.

3Durch das Jahressteuergesetz 1996 v. , BGBl 1995 I S. 1250, wurde § 18b UStG an die Neuregelung der innergemeinschaftlichen Lohnveredelung mit Wirkung ab dem angepasst.

4Eine weitere Änderung des § 18b UStG erfolgte im Rahmen des Umsatzsteuer-Änderungsgesetzes 1997 v. , BGBl 1996 I S. 1851. Die Änderungen stehen im Zusammenhang mit der Neuregelung der innergemeinschaftlichen Dreiecksgeschäfte zum . Der mittlere Unternehmer hat die Bemessungsgr...

Buch

Umsatzsteuer Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX