Thomas Küffner, Oliver Zugmaier

Umsatzsteuer Kommentar

2022

ISBN der gedruckten Version: 3-482-40707-9

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Küffner, Zugmaier - Umsatzsteuer Kommentar Online

§ 12 Abs. 2 Nr. 6 Prothetikumsätze

Peter Mann (Februar 2022)

I. Rechtsentwicklung

1§ 12 Abs. 2 Nr. 6 UStG 1967/1973 UStG regelte die Anwendung des ermäßigten Steuersatzes auf Leistungen, die der freiberuflichen Tätigkeit entsprechen und von bestimmten Gesellschaften bzw. rechtsfähigen Vereinen ausgeführt wurden. Zu Inhalt und Umfang der Steuerermäßigung enthielt der BdF-Erlass v. (BStBl 1968 I S. 415) in Nr. 2 nähere Ausführungen.

2§ 12 Abs. 2 Nr. 6b UStG 1980 besteuerte die Leistungen und den Eigenverbrauch aus der Tätigkeit als Zahntechniker mit dem ermäßigten Steuersatz, während bisher die Umsätze der Zahntechniker dem allgemeinen Steuersatz unterlagen.

3Durch Art. 36 Nr. 3 2. HStruktG v. (BGBl 1981 I S. 1523, BStBl 1981 I S. 235, 248) ist mit Wirkung v. die Nummer 6 – bei gleichzeitiger Streichung des Buchstaben a – neu gefasst worden. Damit hat der Gesetzgeber den ermäßigten Steuersatz für die ihrer Art nach freiberuflichen Umsätze anderer als freiberuflicher Unternehmer (§ 12 Abs. 2 Nr. 6a UStG 1980) aufgehoben. Diese Umsätze unterliegen seitdem dem allgemeinen Steuersatz gem. § 12 Abs. 1 UStG, sofern sie nicht für eine besondere Umsatzsteuervergünstigung in Betracht kommen.

4Die Umsätze der Zahntechniker sind nach der MwStSystRL ebenso wie die Prothetikumsätze der Zahnärzte zu befreien (Art. 132 Abs. 1 Buchst. e MwStSystRL). Sie können jedoch während einer Übergangszeit weiterhin besteuert werden (Anhang X Teil ...

Buch

Umsatzsteuer Kommentar

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse passende NWB-Paket und testen Sie dieses kostenfrei
Jetzt testen