Mathias Grootens

Grundsteuergesetz Kommentar

2. Aufl. 2022

ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67802-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mathias Grootens - Grundsteuergesetz Kommentar Online

Art. 1 BayGrStG Steuergegenstand, Berechnungsformel

Ronald Lehmann (Mai 2022)

A. Allgemeine Erläuterungen zu Art. 1 BayGrStG

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1Art. 1 BayGrStG definiert bzw. regelt

  • den Steuergegenstand der Grundsteuer B,

  • die Berechnung der Grundsteuer,

  • den Grundsteuermessbetrag und

  • die Äquivalenzbeträge des Grund und Bodens sowie der Wohn- und Nutzflächen der Gebäude.

Aufgrund der verschiedenen Berechnungen stellt Art. 1 BayGrStG ebenfalls die Rundungsregelungen für die Grundsteuer, den Grundsteuermessbetrag und Äquivalenzbeträge fest.

2In Art. 1 Abs. 4 BayGrStG regelt das Landesgesetz die Zurechnung von wirtschaftlichen Einheiten bei Eheleuten und Lebenspartnerschaften sowie die Zurechnung für Gebäude auf fremden Grund und Boden und trifft hier abweichende Regelungen zum Bundesgesetz.

3Art. 1 Abs. 5 BayGrStG definiert den Steuergegenstand bei wirtschaftlichen Einheiten, welche sich bisher auch auf ein anderes Bundesland od...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
Grundsteuergesetz Kommentar Abo