Mathias Grootens

Grundsteuergesetz Kommentar

2. Aufl. 2022

ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67802-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mathias Grootens - Grundsteuergesetz Kommentar Online

Art. 2 BayGrStG Maßgebliche Flächen

Ronald Lehmann (Mai 2022)

A. Allgemeine Erläuterungen zu Art. 2 BayGrStG

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1Art. 2 BayGrStG bestimmt die maßgeblichen Gebäudeflächen als Berechnungsgrundlage der Grundsteuer im Landesrecht. Dabei regelt die Vorschrift in Abs. 1 die Ermittlung der Wohn- und Nutzflächen für die Gebäudeflächen.

2Die Abs. 2–4 BayGrStG regeln verschiedenen Sonderregeln und Vereinfachungen. So werden Garagen und Nebengebäude von untergeordneter Bedeutung und Gebäude mit geringen Gebäudeflächen unter bestimmten Voraussetzungen bei der Ermittlung der Gebäudeflächen nicht berücksichtig und bleiben bei der Grundsteuer außer Ansatz.

3Art. 2 Abs. 5 BayGrStG bestimmt die Rundungsregeln für die im Landesgesetz maßgeblichen Flächen des Grund und Bodens und der Gebäudeflächen.

4–7(Einstweilen frei)

II. Entstehung und Entwicklung der Vorschrift

8Art. 2 BayGrStG wurde mit dem Bayrischen GrStG (BayGrStG) v. in das BayGrStG aufgenomm...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
Grundsteuergesetz Kommentar Abo