Mathias Grootens

Grundsteuergesetz Kommentar

2. Aufl. 2022

ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67802-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mathias Grootens - Grundsteuergesetz Kommentar Online

§ 233 BewG Abgrenzung land- und forstwirtschaftlichen Vermögens vom Grundvermögen in Sonderfällen

Klaus Müller (Mai 2022)
Verwaltungsanweisungen:

Koordinierte Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder v. – Anwendung des Siebenten Abschnitts des Zweiten Teils des Bewertungsgesetzes zur Bewertung des Grundbesitzes (land- und forstwirtschaftliches Vermögen) für die Grundsteuer ab (AEBewGrSt), BStBl I 2021 S. 2369.

A. Allgemeine Erläuterungen zu § 233 BewG

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1 Die Norm grenzt das land- und forstwirtschaftliche Vermögen vom Grundvermögen in Sonderfällen ab. Zu diesen Sonderfällen gehören einerseits die Fälle, in denen Flächen als Standorte für Windenergieanlagen genutzt und andererseits die Fallgestaltungen, in denen Flächen zukünftig anderen als land- und forstwirtschaftlichen Zwecken dienen werden.

2–3(Einstweilen frei)

II. Entstehung und Entwicklung der Vorschrift

4§ 233 BewG wurde mit dem GrStRefG v.  in das BewG eingefügt. Dabei bestimmt § 233 Abs. 1 BewG erstmalig, wi...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
Grundsteuergesetz Kommentar Abo