Mathias Grootens

Grundsteuergesetz Kommentar

2. Aufl. 2022

ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67802-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mathias Grootens - Grundsteuergesetz Kommentar Online

§ 239 BewG Grundsteuerwert des Betriebs der Land- und Forstwirtschaft

Klaus Müller (Mai 2022)
Verwaltungsanweisungen:

Koordinierte Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder v. – Anwendung des Siebenten Abschnitts des Zweiten Teils des Bewertungsgesetzes zur Bewertung des Grundbesitzes (land- und forstwirtschaftliches Vermögen) für die Grundsteuer ab (AEBewGrSt), BStBl I 2021 S. 2369.

A. Allgemeine Erläuterungen zu § 239 BewG

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1Die Vorschrift fasst die zur Vereinfachung der Bewertung jeweils gesondert ermittelten Reinerträge als Reinertragsanteile zu einem Gesamtwert für den Betrieb der Land- und Forstwirtschaft (Summe der Reinerträge) zusammen. Anschließend sind diese zu kapitalisieren.

2–4 (Einstweilen frei)

II. Entstehung und Entwicklung der Vorschrift

5Mit dem GrStRefG v.  wurde § 239 BewG neu in das Gesetz eingefügt. Hiernach ermittelt sich der Grundsteuerwert in einem mehrstufigen Verfahren. Nach der Ermittlung der Reine...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
Grundsteuergesetz Kommentar Abo