Mathias Grootens

Grundsteuergesetz Kommentar

2. Aufl. 2022

ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67802-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Mathias Grootens - Grundsteuergesetz Kommentar Online

§ 1 NGrStG Regelungszweck

Torsten Bock, Wolfgang Lapp (Mai 2022)
Hinweise:

A 1.1 - A 1.4 des Runderlasses des Niedersächsischen Finanzministeriums, Anwendung des Niedersächsischen Grundsteuergesetzes (NGrStG) zur Bewertung des Grundvermögens für die Grundsteuer ab (AENGrStG), RdErl. d. MF v. - G 1002-6 - 62100.

A. Allgemeine Erläuterungen

I. Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift

1§ 1 NGrStG verdeutlicht einleitend den Regelungszweck des Gesetzes und bestimmt das Verhältnis zu den bundesgesetzlichen Regelungen zur Bewertung des Grundbesitzes für Zwecke der Grundsteuer ab dem Kalenderjahr 2025. Das einleitende Voranstellen einer den Regelungszweck bestimmenden Norm entspricht dem Vorgehen des niedersächsischen Landesgesetzgebers bei anderen niedersächsischen Gesetzen, bei denen der Landesgesetzgeber von seiner Abweichungskompetenz nach Art. 72 Abs. 3 GG Gebrauch gemacht hat. Zudem wird im niedersächsischen Landesrecht im Rahmen der Abweichungsgesetzgebung üblicherweise im Regelungstext deutlich gemacht, dass und von welcher bundesrechtlichen Regelung insoweit durch Landesgesetz abgewichen wird. § 1 NGrStG ist damit von erheblicher Bedeutung für die Bestimmung und Auslegung der Normen, die für in Niedersachsen belegenen ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
Grundsteuergesetz Kommentar Abo