Norbert Lüdenbach, Wolf-Dieter Hoffmann, Jens Freiberg

IFRS-Kommentar

20. Aufl. 2022

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Haufe, Dr. Norbert Lüdenbach, Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, u.a. - IFRS-Kommentar Online

§ 6 Erstmalige Anwendung

Haufe, Dr. Norbert Lüdenbach, Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Jens Freiberg (März 2022)
Vorbemerkung

Die Kommentierung bezieht sich auf IFRS 1 und berücksichtigt alle Ergänzungen, Änderungen und Interpretationen, die bis zum beschlossen wurden. Ein Überblick über die Rechtsentwicklung ist in Rz 124 ff. wiedergegeben.

Neu sind Ausführungen zu ED/2021/1 betreffend regulatorische Vermögenswerte und Schulden (Rz 114). Die geplanten Neuregelungen betreffen anders als IFRS 14 nicht mehr nur Erstanwender.

1 Zielsetzung, Regelungsinhalt und Begriffe

1IFRS 1 trifft Regelungen für Bilanzansatz, -bewertung und -ausweis, aber auch für die anderen Rechenwerke des Abschlusses und für den Anhang beim Übergang vom nationalen Recht auf die IFRS. Mit jedem Übergang ist eine Änderung der Rechnungslegungsmethoden verbunden. Solche Änderungen unterliegen, wenn sie sich innerhalb der IFRS-Welt vollziehen, den Regelungen des IAS 8.14 ff. Beim Wechsel vom nationalen Recht zu den IFRS hat hingegen IFRS 1 als lex specialis Vorrang.

2Im Interesse der weltweiten Anerkennung der IFRS ist der Standard IFRS 1 ausgerichtet auf die

  • Nützlichkeit und Transparenz für die Anwender (IFRS 1.BC7 ff.);

  • Vergleichbarkeit innerhalb der Gruppe von Erstanwendern;

  • zwischenperiodische Vergleichbarkei...