Norbert Lüdenbach, Wolf-Dieter Hoffmann, Jens Freiberg

IFRS-Kommentar

20. Aufl. 2022

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Haufe, Dr. Norbert Lüdenbach, Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, u.a. - IFRS-Kommentar Online

§ 55 Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen bei public private partnership

Haufe, Dr. Norbert Lüdenbach, Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Jens Freiberg (März 2022)
Vorbemerkung

Die Kommentierung bezieht sich auf IFRIC 12 und SIC 29 und berücksichtigt alle Ergänzungen, Änderungen und Interpretationen, die bis zum beschlossen wurden.

1 Zielsetzung, Regelungsinhalt und Begriffe

1IFRIC 12 gibt Leitlinien zur Rechnungslegung des privaten Betreibers im Rahmen von Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen (service concession contracts) bei public private partnership (IFRIC 12.4). Im Kern geht es um privat finanzierte und betriebene Infrastruktureinrichtungen. Unabhängig davon, ob der private Partner sie erstellt, erworben bzw. grundlegend verbessert hat oder lediglich den Betrieb und die Unterhaltung vorhandener Infrastruktur übernimmt (IFRIC 12.7).

Der Infrastrukturbegriff des IFRIC 12 und des begleitenden Offenlegungsstandards SIC 29 ist u. E. nicht auf unbewegliche Vermögenswerte beschränkt. Die Standards führen neben Tunnels, Autobahnen u. a. auch Beispiele wie Gefängnisse, Krankenhäuser an, bei denen eine Betriebsführungsvereinbarung neben den Gebäuden i. d. R. auch die zum Betrieb der Einrichtung erforderlichen beweglichen Vermögenswerte umfasst.

2IFRIC 12 ist nur auf solche Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen anzuwenden, bei denen der öffen...