...
Grundsteuer //

Ausfüllhilfe für Feststellungserklärung in Rheinland-Pfalz (LfSt)

Als Service plant die Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz, den Eigentümern von Grundbesitz im Regelfall ein Informationsschreiben zuzusenden. Diesem Schreiben sind die der Steuerverwaltung vorliegenden Geobasisdaten zum jeweiligen Grundbesitz beigefügt (sog. Datenstammblatt als Ausfüllhilfe). Soweit diese Angaben aus Sicht der Erklärungspflichtigen zutreffend sind, können die entsprechenden Daten in die abzugebende Feststellungserklärung übernommen werden. Hierauf macht das Landesamt für Steuern (LfSt) Rheinland-Pfalz aktuell aufmerksam.

...
Grundsteuer //

Nutzer von Garagen oder Kleingärten müssen keine Feststellungserklärung mehr abgeben (FinMin Thüringen)

Das Thüringer Finanzministerium macht darauf aufmerksam, dass aufgrund des Wechsels von der bisherigen Nutzerbesteuerung zur Eigentümerbesteuerung in einigen Fällen noch die Daten der Pächter beim Finanzamt hinterlegt sind, weshalb es vereinzelt zu einem Informationsschreiben an Nutzer von Garagen und Gartenlauben gekommen ist. Betroffene können das Informationsschreiben als gegenstandlos betrachten.

...
Energiepreispauschale //

Entlastung für Bezieher von Renten (BMAS)

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Energiepreisentwicklung hat der Koalitionsausschuss beschlossen, dass auch Rentnerinnen und Rentner, die bisher keine Einmalzahlung erhalten haben, entlastet werden und eine einmalige Energiepreispauschale i. H. von 300 € erhalten sollen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen Fragen-Antworten-Katalog zur Entlastung für Bezieher von Renten veröffentlicht.

Abo Einkommensteuer //

Das häusliche Arbeitszimmer bei Selbständigen

Insbesondere in Zeiten der Digitalisierung und der Corona-Pandemie arbeiten viele Selbständige (Unternehmer und Freiberufler) verstärkt von zu Hause aus. Die Tätigkeit im Homeoffice ist auch für Existenzgründer ein aktuelles Thema. Der Start in die Selbständigkeit ist mit hohen Kosten verbunden. Auf der einen Seite fallen diverse Ausgaben an, um das eigene Business zum Laufen zu bringen, auf der anderen Seite muss Geld für den Lebensunterhalt ausgegeben werden. Wählen Existenzgründer für ihren Tätigkeitsbeginn das Homeoffice statt angemieteter Büroräume, können sie eine Menge Geld sparen.

Abo Umsatzsteuer //

Aktuelles zur Umsatzsteuerpflicht von Sportvereinen

Gemeinnützige (Sport-)Vereine teilen ihre Einnahmen und Ausgaben auf die Bereiche ideeller Tätigkeit, Vermögensverwaltung, wirtschaftliche Geschäftsbetriebe und Zweckbetriebe auf. Jeder Verein verfolgt andere steuerliche Zielsetzungen. Eine Vielzahl der Vereine möchte möglichst steuerfreie Umsätze erzielen. Andere Vereine, die beispielsweise ihre Sportanlage renoviert, erweitert oder neu gebaut haben, möchten hingegen in den Genuss des Vorsteuerabzugs kommen.

Abo Sozialversicherungsrecht //

Folgen der neuen Entgeltgrenze für geringfügige Beschäftigungen in der Entgeltabrechnung

Das Gesetz zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung v. 28.6.2022 (BGBl 2022 I S. 969) tritt am 1.10.2022 in Kraft. Durch die einmalige Anhebung des Mindestlohns auf 12 € durch den Gesetzgeber („politischer Mindestlohn“) sind für Bestandsbeschäftigungen Übergangsregelungen zu beachten.

Abo DAC7-Umsetzungsgesetz //

Modernisierung der Außenprüfung

Das Bundeskabinett hat am 24.8.2022 den Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2021/514 des Rates vom 22. März 2021 zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EU über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung und zur Modernisierung des Steuerverfahrensrechts verabschiedet (BR-Drucks. 409/22). Nachfolgend die für die Praxis bedeutsamsten, geplanten Änderungen der AO:

Loading...