Jörgen Erichsen, Jochen Treuz

Professionelles Liquiditätsmanagement

3. Aufl. 2022

ISBN der Online-Version: 978-3-482-69673-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63773-5

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Professionelles Liquiditätsmanagement (3. Auflage)

14. Langfristige Finanzplanung

14.1 Zielsetzung der langfristigen Finanzplanung

Die langfristige Finanz- und Liquiditätsplanung wird von der strategischen Unternehmensplanung abgeleitet und bestimmt. Im Rahmen der strategischen Planung werden vor allem Entscheidungen über die langfristige Ausrichtung des Unternehmens getroffen, z. B. ob es Preisführer oder Innovationsführer sein möchte. Daraus ergibt sich dann der entsprechende Investitions- und Erweiterungsbedarf.

Die langfristige Finanzplanung soll aufzeigen, ob die strategischen Entscheidungen grundsätzlich realisierbar sind. In ihr werden die wesentlichen erwarteten jährlichen Zahlungsströme abgebildet.

Wichtigste Teilelemente der strategischen Finanzplanung sind die (langfristige) Personal-, Produktions- und Investitionsplanung.

Die langfristige Finanzplanung soll u. a. die Fragen beantworten, wie die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in den nächsten meist drei bis fünf Jahren finanziert wird und ob die Liquidität langfristig gesichert ist. Wie bei der operativen Planung wird auf Teilpläne, wie beispielsweise eine mittelfristige Umsatz- und Kostenplanung, zurückgegriffen. Wichtige Planungsgrundlagen sind zudem die grundsätzlichen...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

NWB MAX
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung
Wählen Sie das für Ihre Bedürfnisse passende NWB-Paket und testen Sie dieses kostenfrei
Jetzt testen