Michael Puke, Jens Lohel, Peter Mönkediek, Ralf Walkenhorst

Fälle- und Fragenkatalog für die Steuerfachangestelltenprüfung

39. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-78867-3
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64909-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Fälle- und Fragenkatalog für die Steuerfachangestelltenprüfung (39. Auflage)Komplettwissen in 521 Fällen ▶ aktualisiert und erweitert ▶ Rechtsstand 2021 ▶ für die Prüfungen 2022

G. Fachrechnen/Kalkulation

I. Prozentrechnen

411

Sachverhalt: Eine Rechnung wird nach Abzug von 2 % Skonto mit 1 254,40 € bezahlt.

Frage: Wie hoch ist der Rechnungsbetrag?

412

Sachverhalt: Eine Maschine wurde drei Jahre hintereinander mit 15 % vom jeweiligen Bilanzwert abgeschrieben und steht am Ende des dritten Jahres mit 3 684,75 € in der Bilanz.

Frage: Wie hoch waren die Anschaffungskosten?

413

Sachverhalt: An einer OHG sind vier Gesellschafter beteiligt, und zwar

  • A mit 45 % (nämlich 97 560 €),

  • B mit 23 %,

  • C mit 15 % und

  • D mit dem Rest des Kapitals.

Frage: Wie hoch sind die Kapitalanteile von B, C und D?

414

Sachverhalt: Das Vermögen eines in Insolvenz gegangenen Mandanten beträgt 600 000 €.

Dem stehen folgende Verbindlichkeiten gegenüber:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Masseschulden
305 000 €
Massekosten
150 000 €
Bevorrechtigte Forderungen
50 000 €
Nicht bevorrechtigte Forderungen
800 000 €

Aufgaben:

  1. Berechnen Sie die Insolvenzquote bis auf drei Stellen nach dem Komma.

  2. Ein Gläubiger erhielt 17 812,50 € aus der Insolvenzmasse. Wie hoch war seine ursprüngliche Forderung?

II. Handelskalkulation

415

Sachverhalt: Aus der Buchführung eines Einzelhändlers ergeben sich folgende Zahlen:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Wareneingang (netto)
250 000 €
Bezugskosten (netto)
6 000 €
Warenausgang netto ...

Buch

Fälle- und Fragenkatalog für die Steuerfachangestelltenprüfung

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.