Sven Fuhrmann, Matthias Geurts, Axel Nientimp, Jobst Wilmanns

Außensteuergesetz Kommentar

4. Aufl. 2023

ISBN der Online-Version: 978-3-482-61244-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-62584-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Außensteuergesetz Kommentar - Stand: Januar 2023 (4. Auflage)

Vorwort

Es ist ein Jubiläum besonderer Güte. Vor genau fünfzig Jahren nach einem langen Beratungsprozess trat das Außensteuergesetz in Kraft. Es war hochmodern und lehnte sich weitestgehend an die Ansätze der US-CFC-Regulations an. Die damaligen Autoren der Erstauflage waren unmittelbar in den Gesetzgebungsprozess eingebunden und haben diesen wesentlich begleitet. Mit ihrem Kommentar ging es ihnen dabei darum, dieses Wissen und die vielfältigen Überlegungen für die Praxis zugänglich zu machen. Die zweite Phase des deutschen Außensteuergesetzes und des internationalen Steuerrechts ging einher mit der Internationalisierung der deutschen Wirtschaft sowie der Verlagerung von produktions- und vertriebsbezogene Tätigkeiten in die osteuropäischen und asiatischen Länder. Dies im Geleitzug mit zahlreichen Regelungen auf Basis von Verwaltungserlassen, die zuweilen einer gesetzlichen Grundlage entbehrten. Als Reaktion hierauf erforderten Gerichtsentscheidungen des BFH sowie in der Folge auch des EuGHs immer wieder eine Korrektur des deutschen Außensteuerrechts, die der Gesetzgeber in einer dritten Phase der Entwicklung zumeist nur halbherzig und nicht immer im Interesse der Praxis und der betroffenen Unternehmen nachkam.

Mit den ...