David Grünberger

IFRS 2022

19. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01184-9
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-64279-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
IFRS 2022 (19. Auflage)

XVIII. Unternehmenszusammenschlüsse (Business Combinations)

1. Anwendungsbereich von IFRS 10 und IFRS 3

1.1. Allgemeines

S. 437Hält ein Mutterunternehmen eine mehrheitliche Beteiligung an einem Tochterunternehmen, dann ist grundsätzlich ein Konzernabschluss aufzustellen; Konzernabschlüsse sind in IFRS 10 geregelt.

Im Konzernabschluss werden das Mutterunternehmen und alle Tochterunternehmen als Einheit dargestellt. Daher stellt der Erwerb eines Tochterunternehmens aus Konzernsicht gleichzeitig einen Unternehmenszusammenschluss (business combination) nach IFRS 3 dar (IFRS 3.6). Auf Konzernabschlüsse sind daher sowohl IFRS 10 als auch IFRS 3 anzuwenden.

Allerdings regelt IFRS 3 auch andere Arten von Unternehmenszusammenschlüssen, die kein Mutter-Tochter-Verhältnis begründen. Grundbedingung für IFRS 3 ist, dass zumindest ein Unternehmen (business) von einer nach IFRS bilanzierenden Berichtseinheit erworben wird.

IFRS 3 enthält daher vorwiegend die Bestimmungen zur Allokation der Anschaffungskosten und zur Ermittlung des Kaufpreises, die für alle Formen von Unternehmenszusammenschlüssen gelten. Dagegen regelt IFRS 10 die Besonderheiten von Konzernen, die sich aus dem Mutter-Tochter-Verhältnis ergeben (Konsolidierungskreis, Konsolidierungstechnik, Minderheitengesellscha...

Buch

IFRS 2022

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Internationale Rechnungslegung