Udo Cremer

Praxis-Leitfaden Finanzbuchhaltung 2016

2016

ISBN der Online-Version: 978-3-482-79661-6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-66231-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Praxis-Leitfaden Finanzbuchhaltung 2016

XI. Zusammenstellung ausgewählter typischer Buchungsfehler

In jedem Unternehmen müssen täglich unzählige Buchungen getätigt werden, um den tatsächlichen Geschäftsablauf in den Büchern festzuhalten und zu dokumentieren. Neben den routinemäßigen Buchungen kommt es immer wieder zu Zweifelsfällen, in denen man nicht sicher ist, ob die Buchung nun so oder anders korrekt ist. Auf den nachfolgenden Seiten werden die häufigsten und wichtigsten Buchungsfehler anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt und gleichzeitig Hinweise gegeben, wie sie zukünftig vermieden werden können.

[i]Hinweise zu den folgenden BeispielsfällenSolange aus dem Sachverhalt nichts anderes hervorgeht, wird in sämtlichen Beispielen von einem gewerblichen Einzelunternehmen ausgegangen, dass eine Gewinnermittlung nach § 5 EStG vornimmt und die getätigten Umsätze nach vereinbarten Entgelten berechnet. Ist nichts anderes erwähnt, ist das Einzelunternehmen zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt. In jedem Fall ist die Buchung während des Jahres bereits so zu tätigen, dass am Jahresende der nach handels- und steuerrechtlichen Vorschriften zu ermittelnde Gewinn möglichst niedrig ausfallen soll.

Zur besseren Orientierung sind die Buchungsbeispiele alp...