Udo Cremer

Praxis-Leitfaden Finanzbuchhaltung 2016

2016

ISBN der Online-Version: 978-3-482-79661-6
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-66231-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Praxis-Leitfaden Finanzbuchhaltung 2016

I. Aufgaben der Buchführung

Neben der Kostenrechnung, Statistik und Planungsrechnung bildet die Buchführung den eigentlichen Hauptteil des Rechnungswesens. Dem Rechnungswesen kommt die Aufgabe zu, das gesamte Unternehmensgeschehen von der Beschaffung über die Produktion bis zum Absatz zahlenmäßig abzubilden.

Das gesamte Geschehen muss nicht nur komplett erfasst werden, sondern auch ständig auf Wirtschaftlichkeit und Produktivität hin überwacht werden. Dazu werden häufig Auswertungen des gesamten Zahlenwerks der Buchführung herangezogen. Dem Rechnungswesen kommen somit folgende Aufgaben zu:

  • exakte Dokumentation

  • Rechenschaftslegung

  • Kontrollausübung

  • Möglichkeiten zur Disposition

Der Dokumentation kommt die Aufgabe zu, alle Geschäftsvorfälle in zeitlicher und sachlicher Reihenfolge aufzuzeichnen und in der Folge davon Veränderungen im Vermögen, beim Eigen- und/oder Fremdkapital sowie am Jahreserfolg aufzuzeigen.

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind Kaufleute verpflichtet, mindestens einmal zum Jahresende einen komprimierten, an den gesetzlichen Vorschriften orientierten Jahresabschluss aufzustellen, der eine schnelle und zutreffende Übersicht über die Vermögens-, F...