EEG 2017

Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG 2017)

v. 21. 07. 2014 (BGBl I S. 1066) mit späteren Änderungen
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG 2017) [1] ist als Art. 1 Gesetz zur grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Bestimmungen des Energiewirtschaftsrechts v. 21.7.2014 (BGBl I S. 1066) verkündet worden und am 1.8.2014 in Kraft getreten. Es ist geändert worden durch Art. 4 Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr und zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes v. (BGBl I S. 1218) ; Art. 1 Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes v. (BGBl I S. 2406) ; Art. 1 Zweites Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes v. (BGBl I S. 1010) ; Art. 2 Abs. 10 Gesetz zur Neuregelung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes v. (BGBl I S. 2498) ; Art. 9 Gesetz zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz) v. (BGBl I S. 1786) ; Art. 15 Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende v. (BGBl I S. 2034) ; Art. 1 Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien v. (BGBl I S. 2258) ; Art. 2 Gesetz zur Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung v. (BGBl I S. 3106) ; Art. 24 Abs. 29 Zweites Gesetz zur Novellierung von Finanzmarktvorschriften auf Grund europäischer Rechtsakte (Zweites Finanzmarktnovellierungsgesetz – 2. FiMaNoG) v. (BGBl I S. 1693) ; Art. 3 Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (Netzentgeltmodernisierungsgesetz) v. (BGBl I S. 2503) ; Art. 1 Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes v. (BGBl I S. 2532) ; Art. 1 Drittes Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes v. (BGBl I S. 862) ; Art. 3 Gesetz zur Änderung des Tiergesundheitsgesetzes, des Bundesjagdgesetzes und des Erneuerbare-Energien-Gesetzes v. (BGBl I S. 1850) ; Art. 1 Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, des Energiewirtschaftsgesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften v. (BGBl I S. 2549) ; Art. 5 Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus v. (BGBl I S. 706) ; diese Änderungen treten teilweise erst am 1.10.2021 in Kraft und sind in Fußnoten entsprechend gekennzeichnet; Art. 3 Gesetz zur Änderung des Gesetzes über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen v. (BGBl I S. 1719) ; Art. 1 Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2017 und weiterer energierechtlicher Bestimmungen v. (BGBl I S. 1070) ; Art. 265 Elfte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 1328) ; Art. 8 Gesetz zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude und zur Änderung weiterer Gesetze v. (BGBl I S. 1728) ; Art. 6 Gesetz zur Reduzierung und zur Beendigung der Kohleverstromung und zur Änderung weiterer Gesetze (Kohleausstiegsgesetz) v. (BGBl I S. 1818).

Fundstelle(n):
ZAAAE-70721

1Anm. d. Red.: Überschrift neu gefasst gem. Gesetz v. 13.10.2016 (BGBl I S. 2258) mit Wirkung v. 1.1.2017. Fassung vor Änderung: „Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien (Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG 2014)“.