AufenthG

Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG)

v. 25. 02. 2008 (BGBl I S. 163) mit späteren Änderungen
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz – AufenthG) v. 25.2.2008 (BGBl I S. 163) ist geändert worden durch Art. 3 Gesetz zur Änderung des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze v. (BGBl I S. 215) ; Art. 2 Abs. 3 Gesetz zur Ergänzung des Rechts zur Anfechtung der Vaterschaft v. (BGBl I S. 313) ; Art. 19 Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz – FGG-RG) v. (BGBl I S. 2586), i. d. F. des Art. 110a Abs. 2 Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz – FGG-RG) v. 17. 12. 2008 (BGBl I S. 2586), i. V. mit Bek. v. 12. 12. 2008 (BGBl 2009 II S. 39), i. d. F. des Art. 22 Gesetz zur Strukturreform des Versorgungsausgleichs (VAStrRefG) v. 3. 4. 2009 (BGBl I S. 700), i. d. F. des Art. 14 Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG) v. 25. 5. 2009 (BGBl I S. 1102); Art. 1 Gesetz zur arbeitsmarktadäquaten Steuerung der Zuwanderung Hochqualifizierter und zur Änderung weiterer aufenthaltsrechtlicher Regelungen (Arbeitsmigrationssteuerungsgesetz) v. (BGBl I S. 2846) ; Art. 1a Viertes Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes v. (BGBl I S. 2965) ; Art. 4 Abs. 22 Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung v. (BGBl I S. 2258) ; Art. 4 Abs. 5 Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten v. (BGBl I S. 2437) ; Art. 1 Gesetz zur Anpassung des deutschen Rechts an die Verordnung (EG) Nr. 380/2008 des Rates vom 18. April 2008 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1030/2002 zur einheitlichen Gestaltung des Aufenthaltstitels für Drittstaatenangehörige v. (BGBl I S. 610) ; Art. 1 Gesetz zur Bekämpfung der Zwangsheirat und zum besseren Schutz der Opfer von Zwangsheirat sowie zur Änderung weiterer aufenthalts- und asylrechtlicher Vorschriften v. (BGBl I S. 1266) ; Art. 1 Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union und zur Anpassung nationaler Rechtsvorschriften an den EU-Visakodex v. (BGBl I S. 2258) ; Art. 13 Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt v. (BGBl I S. 2854) ; Art. 2 Gesetz zur Errichtung einer Visa-Warndatei und zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes v. (BGBl I S. 3037) ; Art. 2 Abs. 25 Gesetz zur Änderung von Vorschriften über Verkündung und Bekanntmachungen sowie der Zivilprozessordnung, des Gesetzes betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung und der Abgabenordnung v. (BGBl I S. 3044) ; Art. 1 und Art. 6 Abs. 2 Gesetz zur Umsetzung der Hochqualifizierten-Richtlinie der Europäischen Union v. (BGBl I S. 1224) ; i. d. F. des Art. 3 Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung v. 27. 7. 2015 (BGBl I S. 1386); Art. 2 Gesetz zur Änderung des Freizügigkeitsgesetzes/EU und weiterer aufenthaltsrechtlicher Vorschriften v. (BGBl I S. 86) ; Art. 2 Abs. 5 Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes (Betreuungsgeldgesetz) v. (BGBl I S. 254) ; Art. 1 und 7 Gesetz zur Anpassung von Rechtsvorschriften des Bundes infolge des Beitritts der Republik Kroatien zur Europäischen Union v. (BGBl I S. 1555) i. V. mit Bek. v. 21. 6. 2013 (BGBl II S. 680); Art. 12 Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften v. (BGBl I S. 2749) ; Art. 2 Abs. 59 Gesetz zur Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes v. (BGBl I S. 3154) ; Art. 2 Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/95/EU v. (BGBl I S. 3474) ; Art. 1 Gesetz zur Verbesserung der Rechte von international Schutzberechtigten und ausländischen Arbeitnehmern v. (BGBl I S. 3484) ; Art. 3 Gesetz zur Änderung des Bundeszentralregistergesetzes und anderer registerrechtlicher Vorschriften zum Zweck der Zulassung der elektronischen Antragstellung bei Erteilung einer Registerauskunft v. (BGBl I S. 3556) ; Art. 3 Gesetz zur Änderung des Antiterrordateigesetzes und anderer Gesetze v. (BGBl I S. 2318) ; Art. 1 Gesetz zur Verbesserung der Rechtsstellung von asylsuchenden und geduldeten Ausländern v. (BGBl I S. 2439) ; Art. 1 Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung v. (BGBl I S. 1386) ; Art. 128 Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 1474) ; Art. 3 und Art. 13 Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz v. (BGBl I S. 1722) ; Art. 2 Gesetz zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher v. (BGBl I S. 1802) (BGBl I S. 1802) ; Art. 5 Gesetz zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und weiterer Vorschriften v. (BGBl I S. 2557) ; Art. 6 Gesetz zur Verbesserung der Registrierung und des Datenaustausches zu aufenthalts- und asylrechtlichen Zwecken (Datenaustauschverbesserungsgesetz) v. (BGBl I S. 130) ; Art. 2 Abs. 1 Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechts (Vergaberechtsmodernisierungsgesetz – VergRModG) v. (BGBl I S. 203) ; Art. 2 Gesetz zur Einführung beschleunigter Asylverfahren v. (BGBl I S. 390) ; Art. 1 Gesetz zur erleichterten Ausweisung von straffälligen Ausländern und zum erweiterten Ausschluss der Flüchtlingsanerkennung bei straffälligen Asylbewerbern v. (BGBl I S. 394) ; Art. 50 Zweites Gesetz über die weitere Bereinigung von Bundesrecht v. (BGBl I S. 1594) ; Art. 5 Integrationsgesetz v. (BGBl I S. 1939) ; i. d. F. des Art. 2 Gesetz zur Entfristung des Integrationsgesetzes v. 4.7.2019 (BGBl I S. 914); Art. 4 Abs. 2 Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung des Menschenhandels und zur Änderung des Bundeszentralregistergesetzes sowie des Achten Buches Sozialgesetzbuch v. (BGBl I S. 2226) ; Art. 2 Abs. 3 Fünfzigstes Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches – Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung v. (BGBl I S. 2460) ; Art. 4 Gesetz zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch und in der Sozialhilfe nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch v. (BGBl I S. 3155) ; Art. 6 Abs. 15 Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung v. (BGBl I S. 872) ; Art. 1 Gesetz zur Umsetzung aufenthaltsrechtlicher Richtlinien der Europäischen Union zur Arbeitsmigration v. (BGBl I S. 1106) ; Art. 7 Gesetz zu bereichsspezifischen Regelungen der Gesichtsverhüllung und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften v. (BGBl I S. 1570) ; Art. 2 Gesetz zur Verbesserung der Sachaufklärung in der Verwaltungsvollstreckung v. (BGBl I S. 2094) ; Art. 4 Gesetz zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises v. (BGBl I S. 2310) ; Art. 1 Gesetz zur Änderung gebührenrechtlicher Regelungen im Aufenthaltsrecht v. (BGBl I S. 2350) ; Art. 5 Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen v. (BGBl I S. 2429) ; Art. 11 Abs. 13 Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG (eIDAS-Durchführungsgesetz) v. (BGBl I S. 2745) ; Art. 1 Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht v. (BGBl I S. 2780) ; Art. 10 Abs. 4 Gesetz zur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen v. (BGBl I S. 3618) ; Art. 1 Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten v. (BGBl I S. 342) ; Art. 1 Gesetz zur Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten (Familiennachzugsneuregelungsgesetz) v. (BGBl I S. 1147) ; Art. 1 Gesetz zur Entfristung des Integrationsgesetzes v. (BGBl I S. 914) ; Art. 1 und 3 Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung v. (BGBl I S. 1021) ; diese Änderungen treten erst am 1.1.2020 in Kraft bzw. am 2.10.2020 und 31.12.2023 außer Kraft und sind entsprechend gekennzeichnet; Art. 3 Gesetz zur Förderung der Ausbildung und Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern – Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz v. (BGBl I S. 1029) ; Art. 4 Gesetz gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch v. (BGBl I S. 1066) ; Art. 3 Zweites Gesetz zur Verbesserung der Registrierung und des Datenaustausches zu aufenthalts- und asylrechtlichen Zwecken (Zweites Datenaustauschverbesserungsgesetz – 2. DAVG) v. (BGBl I S. 1131) ; diese Änderungen treten teilweise erst am 1.4.2021 in Kraft und sind in Fußnoten entsprechend gekennzeichnet; Art. 1 und 6 Zweites Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht v. (BGBl I S. 1294) ; die Änderung durch Art. 6 tritt erst am 1.7.2022 in Kraft und ist in einer Fußnote entsprechend gekennzeichnet; Art. 1 und Art. 54 Abs. 2 Fachkräfteeinwanderungsgesetz [1] v. (BGBl I S. 1307) ; diese Änderungen treten erst am 1.3.2020 bzw. am 1.3.2025 in Kraft und sind entsprechend gekennzeichnet; Art. 49 Zweites Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU – 2. DSAnpUG-EU) [2] v. (BGBl I S. 1626).

Fundstelle(n):
GAAAC-75664

1Amtl. Anm.: Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2009/50/EG des Rates vom 25. Mai 2009 über die Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von Drittstaatsangehörigen zur Ausübung einer hochqualifizierten Beschäftigung (ABl L 155 vom 18.6.2009, S. 17), der Richtlinie 2014/36/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 über die Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von Drittstaatsangehörigen zwecks Beschäftigung als Saisonarbeitnehmer (ABl L 94 vom 28.3.2014, S. 375), der Richtlinie 2014/66/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 über die Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von Drittstaatsangehörigen im Rahmen eines unternehmensinternen Transfers (ABl L 157 vom 27.5.2014, S. 1), der Richtlinie (EU) 2016/801 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Mai 2016 über die Bedingungen für die Einreise und den Aufenthalt von Drittstaatsangehörigen zu Forschungs- oder Studienzwecken, zur Absolvierung eines Praktikums, zur Teilnahme an einem Freiwilligendienst, Schüleraustauschprogrammen oder Bildungsvorhaben und zur Ausübung einer Au-pair-Tätigkeit (ABl L 132 vom 21.5.2016, S. 21).

2Amtl. Anm.: Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die zuständigen Behörden zum Zweck der Verhütung, Ermittlung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten oder der Strafvollstreckung sowie zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung des Rahmenbeschlusses 2008/977/JI des Rates (ABl L 119 vom 4.5.2016, S. 89; L 127 vom 23.5.2018, S. 9).

notification message Rückgängig machen