Josef Köllen, Elmar Vogl, Edmund Wagner, Ruth-Caroline Zimmermann

Lehrbuch Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer

7. Aufl. 2022

ISBN der Online-Version: 978-3-482-55797-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-57737-6

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Lehrbuch Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer (7. Auflage)

Kapitel 6: Besteuerung (§§ 23, 24, 27 und 3032 KStG)

6.1 Steuersatz und Solidaritätszuschlag

6.1.1 Systematik

986Gemäß § 23 KStG beträgt der derzeit gültige Steuersatz 15 % des zu versteuernden Einkommens. Die Norm wird ergänzt durch die Anwendung der Freibeträge (Rdn. 998 ff.), anwendbar auf das zu versteuernde Einkommen, sowie einer tariflichen Korrektur gem. § 26 KStG für ausländische Einkommensteile (Rdn. 973).

6.1.2 Steuersatz

987Getreu dem Motto „Nichts ist so stetig wie die Veränderung“ ist der Steuersatz in der Vergangenheit regelmäßig geändert worden und − so ist höchstwahrscheinlich zu vermuten − wird dieses Motto auch weiterhin Bestand haben. Allerdings ist der aktuelle Steuersatz nunmehr über zehn Jahre unverändert.

Übersicht über die Steuersätze:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Bis Veranlagungszeitraum 1998:
Tarifbelastung 45 %
Veranlagungszeitraum 1999–2000:
Tarifbelastung 40 %
Veranlagungszeitraum 2001–2007:
Tarifbelastung 25 %
Ab Veranlagungszeitraum 2008:
Tarifbelastung 15 %

6.1.2.1 Steuersätze bis Veranlagungszeitraum 2000
988Hinweis

Bis einschließlich Veranlagungszeitraum 2000 galt das sog. „Anrechnungsverfahren“. Da auch die aus diesem Verfahren resultierenden Körperschaftsteuererhöhungsbeträge und die Körperschaftsteuerminderungsbeträge durch Z...

Buch

Lehrbuch Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.