EStG § 105

XIII. Mobilitätsprämie [1]

§ 105 Festsetzung und Auszahlung der Mobilitätsprämie [2]

1Die Mobilitätsprämie ist nach Ablauf des Kalenderjahres in einem Prämienbescheid festzusetzen. 2Eine Festsetzung erfolgt nur, wenn die Mobilitätsprämie mindestens 10 Euro beträgt. 3Die festgesetzte Mobilitätsprämie ist dem Steuerpflichtigen innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Prämienbescheids auszuzahlen. 4Die Auszahlung erfolgt aus den Einnahmen an Einkommensteuer.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
WAAAD-31083

1Anm. d. Red.: Kursiver Abschnitt XIII (§§ 101 bis 109) eingefügt gem. Art. 2 Nr. 4 i. V. mit Art. 7 Abs. 2 Gesetz v. 21. 12. 2019 (BGBl I S. 2886) mit Wirkung v. 1. 1. 2021.

2Anm. d. Red.: Kursiver § 105 eingefügt gem. Art. 2 Nr. 4 i. V. mit Art. 7 Abs. 2 Gesetz v. 21. 12. 2019 (BGBl I S. 2886) mit Wirkung v. 1. 1. 2021.

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren