IFRS 10

International Financial Reporting Standard 10 Konzernabschlüsse (IFRS 10)

v. 11. 12. 2012 (ABl EU Nr. L 360 S. 1) ; zuletzt geändert durch Verordnung (EU) Nr. 2016/1703 v. 22. 9. 2016 (ABl EU Nr. L 257 S. 1)


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhalt
Ziffer
Zielsetzung
1–3
 
Erreichen der Zielsetzung
2, 3
Anwendungsbereich
4–18
 
Beherrschung
5–9
 
Verfügungsgewalt
10–14
 
Renditen
15, 16
 
Verknüpfung zwischen Verfügungsgewalt und Rendite
17, 18
Bilanzierungsvorschriften
19–26
 
Nicht beherrschende Anteile
22–24
 
Verlust der Beherrschung
25, 26
Feststellung, ob es sich bei einem Unternehmen um eine Investmentgesellschaft handelt
27–30
Investmentgesellschaften: Ausnahme von der Konsolidierung
31–33
Anhang A: Definitionen
Anhang B: Leitlinien für die Anwendung
B1–B101
Anhang C: Zeitpunkt des Inkrafttretens und Übergangsvorschriften
C1–C9
Anhang D: Änderungen an anderen IFRS (hier nicht wiedergegeben)

Änderungsdokumentation: Der International Financial Reporting Standard 10 Konzernabschlüsse (IFRS 10) v. 11. 12. 2012 (ABl EU Nr. L 360 S. 1) ist zuletzt geändert worden durch Verordnung (EU) Nr. 2016/1703 v. (ABl EU Nr. L 257 S. 1). [1]

Fundstelle(n):
AAAAE-26071

1Anm. d. Red.: Diese Änderung ist am 26. 9. 2016 in Kraft getreten und spätestens mit Beginn des ersten am oder nach dem 1. 1. 2016 beginnenden Geschäftsjahres anzuwenden. Vgl. dazu auch Paragraph C1D.

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden