Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: September 2018)

Firmenwagen

Bernd Langenkämper

Nach dem BFH-Urteil X R 28/15 vom 15.5.2018 ist der Entnahmewert nach der 1 %-Methode für die Privatnutzung eines betrieblichen Kfz nicht auf 50 % der tatsächlich entstandenen Kfz-Kosten zu deckeln. Dem Steuerpflichtigen bleibt es unbenommen, die Entnahme nach der Fahrtenbuchmethode zu bewerten.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen