Stefan Greil, Eva Greil

Steuerliche Verrechnungspreise

2. Aufl. 2022

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01752-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67732-8

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Steuerliche Verrechnungspreise (2. Auflage)

Vorwort zur 1. Auflage

Das Gebiet der Verrechnungspreise wird als sehr komplex wahrgenommen und gleicht weltweit einem Regelungsgestrüpp, in dem sich nur noch Spezialisten auskennen, obwohl sich grundsätzlich alles auf einen weltweit vereinheitlichten Standard reduzieren lassen könnte: den Fremdvergleichsgrundsatz. Hiernach sollen grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen zwischen nahestehenden Personen bzw. Transaktionen zwischen verbundenen Unternehmen für steuerliche Zwecke und damit für die Zuordnung von Besteuerungsrechten zu verschiedenen Staaten so behandelt werden als würden sich fremde Dritte gegenüberstehen. Mithin soll ein marktkonformes Handeln in eine Unternehmensgruppe hineingetragen, die wirtschaftliche Einheit der Unternehmensgruppe in Teilen ignoriert und die einzelnen zugehörigen Unternehmenseinheiten auf Basis des separate entity approach besteuert werden. Um u. a. dies sicherzustellen, haben Staaten weltweit Regelungen erlassen und internationale Standardsetzer, wie OECD oder UN, umfangreiche Leitlinien erarbeitet.

Der Einstieg in dieses Themengebiet ist uns schwergefallen und wir hätten uns gewünscht, wenn es ein überschaubares und praxisorientiertes Buch gegeben...

Buch

Steuerliche Verrechnungspreise

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.