Sounia Kombert, Sebastian Kratz, Nicole Stumm

E-Commerce und Umsatzsteuer

1. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01671-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67841-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
E-Commerce und Umsatzsteuer (1. Auflage)

I. Einleitung

1. Allgemeines

1Globalisierung und technologischer Wandel haben zu einer explosionsartigen Zunahme des elektronischen Geschäftsverkehrs allgemein und des so genannten E-Commerce im Besonderen geführt. Dabei entstanden in den letzten Jahren und Jahrzehnten auf dieser Grundlage immer wieder neue Geschäftsmodelle, die zu fundamentalen Veränderungen in der Wirtschaft, in den Märkten und vor allem auch im Leben der Verbraucher führten. Das Angebot von Leistungen, die mittlerweile entweder auf elektronischem Wege angeboten werden oder aber durch elektronische Mittel unterstützt werden, ist kaum zu überschauen. Dabei wurden die Gewinne aus diesen Geschäftsmodellen teilweise völlig losgelöst vom wirtschaftlich-sozialen Wertschöpfungsumfeld verbucht, in dem sie ursprünglich erzielt wurden. Ähnliches galt teilweise für den erzielten Mehrwert. Weltweit reagierten und reagieren die Finanzverwaltungen und auch die Gesetzgeber auf diese Besonderheiten, teils auf nationaler Ebene, teils im Zusammenspiel mit anderen Ländern.

2Der Online-Handel in der EU wächst von Jahr zu Jahr nach wie vor kräftig. Im Jahr 2019 betrug das Handelsvolumen im Bereich der Business-to-Consumer-Umsätze („B2C“) ...

Preis:
€59,90
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

E-Commerce und Umsatzsteuer

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.