Sounia Kombert, Sebastian Kratz, Nicole Stumm

E-Commerce und Umsatzsteuer

1. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-01671-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67841-7

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
E-Commerce und Umsatzsteuer (1. Auflage)

II. Grundlagen der indirekten Besteuerung

1. Allgemeines

16Da es im Rahmen der verschiedenen Geschäftsmodelle im E-Commerce zu üblichen Verkehrs- und Verbrauchsvorgängen kommt, greifen hier (wie in der sonstigen Wirtschaft auch) die allgemeinen Grundsätze der Verkehrs- und Verbrauchsbesteuerung. Diese erfolgt häufig in Form indirekter Steuern, in Deutschland vor allem durch die Umsatzsteuer.

Unter indirekter Besteuerung versteht man allgemein das Auseinanderfallen von Steuerschuldner und dem wirtschaftlich mit dieser Steuer Belasteten. In Deutschland und der EU ist dies in allererster Linie die Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer. Neben der Umsatzsteuer existieren in Deutschland noch zahlreiche Verbrauchsteuern (z. B. Alkoholsteuer, Alkopopsteuer, Biersteuer, Energiesteuer, Kaffeesteuer, Schaumwein- und Zwischenerzeugnissteuer, Stromsteuer, Tabaksteuer), die indirekte Steuern darstellen. Die Einfuhrumsatzsteuer wird in diesem Zuge als besondere Form der Umsatzsteuer zu den Verbrauchsteuern gezählt. Auch die Rennwett- und Lotteriesteuer wird als indirekte Steuer erhoben. Im Bereich der Mehrwertsteuer aber auch bei den Verbrauchsteuern auf Energieerzeugnisse und elektrischen Strom, Alkohol und al...

Preis:
€59,90
Nutzungsdauer:
5 Jahre
Buch

E-Commerce und Umsatzsteuer

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.