Einführung in die internationale Rechnungslegung nach IFRS

13. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-69146-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-67123-4

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Einführung in die internationale Rechnungslegung nach IFRS (13. Auflage)

Kapitel 9 Anhang nach IFRS

9.1 Überblick

Der Anhang zum IFRS-Abschluss nimmt im Wesentlichen drei Aufgaben wahr:

  • Erläuterungsfunktion (IAS 1.112 a i. V. m. IAS 1.117 – 1.124)
    Der Anhang soll Angaben zur Vorgehensweise der Abbildung von Sachverhalten in Bilanz und Gesamtergebnisrechnung enthalten; hierzu zählen Informationen über die Grundlagen der Aufstellung des Abschlusses und die besonderen Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden.

  • Entlastungsfunktion (IAS 1.112 b)
    Die Entlastungsfunktion des IFRS-Anhangs besteht darin, dass der Anhang Informationen aufnimmt, deren Offenlegung von den IAS/IFRS gefordert werden, die aber in den anderen Abschlussbestandteilen nicht enthalten sind (Wahlpflichtangaben des Anhangs).

  • Ergänzungsfunktion (IAS 1.112 c)
    Hiernach hat der Anhang zusätzliche Informationen zu liefern, die nicht in den anderen Teilen des Abschlusses gem. IAS 1.10 enthalten sind, die jedoch für das Verständnis des Abschlusses insgesamt Relevanz haben. Eine eigenständige Korrekturfunktion enthält der Anhang nach IFRS nicht, da in den äußerst seltenen Fällen, in denen die IFRS-Rechnungslegungsnormen nicht zur Darstellung eines den tatsächlichen Verhältnissen entsprechenden Bildes führen, grundsätzlich die Darstellungen in Bilanz, G...